Seit 2015 studiere ich an der Kunsthochschule für Medien Köln mit dem Schwerpunkt Drehbuch und Regie. Ich konzentrierte mich auf kurze Formate, deren Ideen ich entwickelte und besonderen Wert auf das Casting sowie die Regiearbeit legen durfte. Trotzdem reizt mich auch das Lange.

Machtstrukturen, Abhängigkeit und Beziehungsdynamiken sind Themen, die mich beschäftigen. Diese spiegeln sich immer wieder auf in meinen Filmen wieder. Ich glaube daran, dass wir durch Geschichten etwas verändern können. 

Mein letzter Spot "Kinoliebe" lief bundesweit in Kinos, wie zB. dem Zoopalast im Vorprogramm um auf die geschwächte Position der Kinos durch die Schließung aufgrund des Lockdowns aufmerksam zu machen. 


Foto © Daniel Blaum